Das Design deines Buchcovers
Tipps Buchcover Gestaltung

Romanhilfe - Finde den Autor in dir


Tipps Buchcover Gestaltung

Lass uns ehrlich miteinander sein.
Wir alle beurteilen ein Buch nach seinem Cover. Deine Geschichte kann noch so gut geschrieben sein, doch wenn das Design deines Buchcovers nicht überzeugt, dann wird sich kein potenzieller Leser dein Kurzexposé durchlesen, noch über die ersten Seiten blättern.

Buchcover müssen ein spannendes Design nach außen tragen. Sie müssen den Lesern ins Auge fallen, ihre Neugier erwecken und in der Gesamtkomposition von Titel, Bild, Stimmung und Schriftart das Versprechen vermitteln, was sie von deinem Buch erwarten können. Das Buchcover ist der erste Schritt, um die Leser deines Genres einzufangen. Deswegen sollte es auch wie ein Kriminalroman oder eine Liebesgeschichte aussehen, und nicht das Gegenteil vermitteln.


 - Autorin und Lektor nach den Story Grid Erkenntnissen von Shawn Coyne

Melanie Naumann schreibt Thriller, studierte Sprache und bildet sich seit 2015 als Lektorin fort. Aus der Liebe zum Lektorat entstand dieser Blog, um Autoren Hilfestellungen zum Schreiben und Lektorieren ihrer Manuskripte zu geben

Sie orientiert sich an den Story Grid Erkenntnissen von Shawn Coyne, da sie die Art des Lektorats des US-amerikanischen Lektors als die hilfreichste Methode empfindet, um herauszufinden, ob Geschichten funktionieren.