Finde den Lektor in dir
Lektorat und Selbstlektorat

Romanhilfe - Finde den Autor in dir


Lektorat und Selbstlektorat

Du kannst den besten Schreibstil besitzen, und die schönsten Sätze formen. Doch wenn deine Geschichte nicht funktioniert, wird sie kaum jemand bis zum Ende lesen.

Diese Blogkategorie 'Lektorat und Selbstlektorat' setzt sich mit dem Hintergrundwissen für Geschichten und den Büchermarkt auseinander. Dabei möchte ich dir aufzeigen, wie wichtig es heutzutage ist, deine Geschichte (zumindest teilweise) selbst lektorieren zu können. Dabei gehe ich auf die Rolle des Selbstlektors ein, auf die Situation auf dem Buchmarkt, erkläre die fünf wichtigsten Gebote des Geschichtenerzählens und liefere dir ein umfangreiches Hintergrundwissen, um dein Verständnis von der Funktionsweise von Geschichten weiter zu schärfen. Dies beinhaltet die Definition des Genres, das sich nicht nur durch den Inhalt von Geschichten unterscheidet, sondern auch durch vier weitere Faktoren. Lerne, was mit dem Versprechen an den Leser gemeint ist und wie du es gezielt für deinen Roman einsetzen kannst.
Des Weiteren werde ich mich mit den Konventionen und obligatorischen Szenen verschiedener Genres auseinandersetzen, sodass du für deine Leser das Leseerlebnis schaffst, das sie nicht nur erwarten, sondern das sie auch überraschen oder gar schockieren wird.

 

Finde den Lektor in dir - das Selbstlektorat

Mein Ziel ist es, dass du lernst, deinen Roman im Selbstlektorat kritisch zu betrachten.
Du sollst zum Lektor werden, sodass du Fehler beseitigen kannst, bevor du dein Manuskript an Verlage und Literaturagenten schickst. Finde heraus, an welcher Stelle deine Geschichte nicht funktioniert, warum du Expositionen nur als Waffe in deiner Erzählung einsetzen solltest und warum jede Szene nicht nur die Handlung vorantreiben sollte, sondern sich auch in sich verändern muss, sodass du einen flüssigen Erzählfluss und eine spannende Handlung schaffst.


 - Autorin und Lektor nach den Story Grid Erkenntnissen von Shawn Coyne

Melanie Naumann schreibt Thriller, studierte Sprache und bildet sich seit 2015 als Lektorin fort. Aus der Liebe zum Lektorat entstand dieser Blog, um Autoren Hilfestellungen zum Schreiben und Lektorieren ihrer Manuskripte zu geben

Sie orientiert sich an den Story Grid Erkenntnissen von Shawn Coyne, da sie die Art des Lektorats des US-amerikanischen Lektors als die hilfreichste Methode empfindet, um herauszufinden, ob Geschichten funktionieren.